tl_files/Bilder_Projekte/Awards/minitwin2009_2010.png

miniTwin4 | Sick AG

Miniatur-Zwilling

„Ein Sicherheits-Lichtvorhang für den Einbau in Maschinen mit einer extrem kleinen und kompakten Bauform . . . Die Gestaltung ist zurückgenommen, schlicht und überzeugend, sauber, aufgeräumt und wertig.“ So urteilte die Jury des FOCUS OPEN 2010. Die gestalterische Klasse vollendet ein Produkt, das voller herausragender Innovationen steckt. In 60 mm-Schritten lassen sich die Schutzfeldhöhen maßgeschneidert variieren zwischen 120 und 1200 mm. Keine Totzonen an den Enden erlauben das Kaskadieren von bis zu drei miniTwin hintereinander, bei Bedarf auch über Eck. Mittels 11 LEDs erfolgt die Ausrichtung der Lichtgitter und der Start-Up softwarefrei und intuitiv. Diese visualisieren zudem das Schutzfeld über die gesamte Bauhöhe. Applikationsspezifische Halterungen erhöhen die Montageflexibilität und reduzieren die Montagezeit. Die revolutionärste Produktinnovation ist die Twin-Technologie, bei der in jedem Stick auf einer Seite Sender und auf der anderen Empfänger untergebracht sind. Die Standardisierung reduziert die Kosten bei Service und Logistik.

Leistungen:   Designkonzeption und Bauteilstruktur, Ausarbeitung, Halterungskonzepte und konstruktive Umsetzung, Produktgrafik und LED-Konzept zur Inbetriebnahme