KLS MARTIN marSeal

about-img
  • Projekt
    Kombi_Instrument
  • Abmessungen
    49 x 14 x 4 cm
  • Jahr
    2008

Die KLS Martin Group stellt sowohl Geräte für die minimalinvasive Chirurgie her als auch die zugehörigen Intrumente. Das MarSeal war das weltweit erste sterilisierbare Kombi-Instrument für die minimal invasive und die offene Chirurgie. Der Operateur kann Gewebe fassen, mit Strom versiegeln und mit einer innenliegenden Schneide durchtrennen. marSeal ist leicht zerlegbar und kann nach dem Sterilisieren mindestens 50 mal wieder verwendet werden. Bei Synapsis wurden sowohl das Design als auch Komponenten der Konstruktion entwickelt.
Sick Marseal1200 900 offen - KLS MARTIN marSealSick Marseal1200 600 2 - KLS MARTIN marSeal