Internationale Design Awards

In Deutschland werden drei Designpreise vergeben, die sehr hohes internationales Ansehen genießen und in den 1950er Jahren entstanden sind: iF, Red Dot und German Design Award. Bei diesen müssen die Produkte aus aller Welt im Original eingereicht werden. Für die Auswahl der Gewinner ist eine internationale Jury von Designern und Fachleuten zuständig. Die Teilnahme ist kostenintensiv und die Konkurrenz ist hochwertig und zahlreich.

Der Good Design Award wird seit 1950 vom Museum of Architecture and Design in Chicago vergeben und ist damit der älteste internationale Designpreis überhaupt. Dort bewirbt man sich ausschließlich mit repräsentativen Fotos der Produkte.

In Deutschland gibt es zudem regionale Awards mit internationaler Teilnahme in den Bundesländern, die genauso anspruchsvoll, aber nicht so kommerziell ausgerichtet sind. Dazu gehört z.B. der Internationale Designpreis Baden-Württemberg, Focus Open.

Design Awards bewerten die Designqualität eines Produkts anhand vieler Kriterien: formale Qualität, Innovation, Funktionalität und leichte Bedienung, Ergonomie, Nachhaltigkeit und einige mehr. Deswegen kennzeichnen sie in der Öffentlichkeit neben der Ästhetik auch den allgemeinen Qualitätsanspruch eines Produkts und eignen sich hervorragend als Gütesigel für Marketingzwecke. Unsere Kunden wurden über 30 Mal für Produkte ausgezeichnet, die sie in Zusammenarbeit mit Synapsis Design entwickelt haben.

2021

ICONIC AWARD, Selection – Innovative Interior
COMPACT Awning
HEIM+HAUS GmbH, Auerbach

2020

Good Design Award
DELUXE Vario, Variomarkise
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

iF Design Award
mini500, Pneumatisches Hebezeug
J.D.NEUHAUS GmbH & Co. KG, Witten

German Design Award, Winner
WGB Plus, Pergolamarkise
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

German Design Award, Winner
Rollomatic SK40, Rolladen
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

2019

iF Design Award
RFU610, RFID Schreib-/Lesegerät
SICK AG, Waldkirch

German Design Award, Special Mention
DELUXE Vario, Variomarkise
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

German Design Award, Special Mention
Renoroll, Dachflächenrolladen
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

Iconic Award, Winner – Innovative Architecture
Zipstar, Rollo
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

Focus Open, Special Mention
Ranger3, Highspeed Industrie Kamera
SICK AG, Waldkirch

Plus X Award – High Quality, Design, Bedienkomfort
TD Plus, Terrassendach
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

2018

iF Design Award
Ranger3, Highspeed Industrie Kamera
SICK AG, Waldkirch

iF Design Award
KTS Prime, Kontrast- und Farbsensor
SICK AG, Waldkirch

iF Design Award
DELUXE Vario, Variomarkise
HEIM+HAUS Holding GmbH, Duisburg

2017

iF Design Award
Vision2D 630, Programmierbare 2D-Kamera
SICK AG, Waldkirch

2016

Focus Open, Special Mention
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
Lector 63x, Codelesegerät
SICK AG, Waldkirch

2014

Focus Open, Special Mention
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
RFU620, RFID Schreib-Lesegerät
SICK AG, Waldkirch

2012

iF product design award
limax 120, Laser für die Lungenchirurgie
KLS Martin, Tuttlingen

German Design Award, nominée
diomax, Diodenlaser für die Medizin
KLS Martin, Tuttlingen

2011

Focus Open Silber
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
MPS Magnetsensor
SICK AG, Waldkirch

2010

Focus Open Silber
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
miniTwin4, Sicherheits-Lichtgitter
SICK AG, Waldkirch

Focus Open Silber
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
diomax, Diodenlaser für die Medizin
KLS Martin, Tuttlingen

2009

iF product design award
miniTwin4, Sicherheits-Lichtgitter
SICK AG, Waldkirch

red dot product design award, honorable mention
GM32, Emissionsmessgerät
SICK Maihak GmbH, Reute

red dot product design award, honorable mention
miniTwin4, Sicherheits-Lichtgitter
SICK AG, Waldkirch

2007

German Design Award, nominée
Curis, Radiofrequenz-Chirurgiegerät
Sutter Medizintechnik GmbH, Freiburg im Breisgau

2006

iF product design award
Curis, Radiofrequenz-Chirurgiegerät
Sutter Medizintechnik GmbH, Freiburg im Breisgau

German Design Award, nominée
M4000, Lichtschranke
SICK AG, Waldkirch

Ranking Design, die 312 Besten
Produktdesign
Handwerk und Industrie Platz 8

2005

iF design award
M4000, Lichtschranke
SICK AG, Waldkirch

iF design award
UE403, Muting Schaltgerät
SICK AG, Waldkirch

2004

Focus Dialog Silber
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg
maxium, Elektrochirurgiegerät
KLS Martin, Tuttlingen

1993

EIMU Milano
Selezionato per la mostra office design
TipToe Table, Prototyp
FDPD