KLS MARTIN Maxium

Das MAXIUM war für die Hochfrequenz-Chirurgiegeräte von KLS MARTIN der Beginn der Gerätebedienung über großformatige Digital-Displays. Bis zu 8 HF-Stromformen und ihre Leistungsdaten werden übersichtlich angezeigt, außerdem die Zuordnung der Fußschalter für chirurgische Handstücke, Scheren, Pinzetten und weitere Instrumente.

Über das Display können vorkonfigurierte Menüs für Standard-OPs abgerufen oder individuelle Stromformen abgespeichert werden. Die Menüs wurden für den Export in viele Sprachen übersetzt. Der Anschluss der Instrumente in abgedunkelten OPs wurde durch hinterleuchtete Buchsen vereinfacht. Die Buchsenfelder sind auswechselbar für verschiedene Länderregionen und Steckernormen.

Ein Argonbeamer für die Blutstillung bei großen Flächen und eine Absaugung für Rauchgas wurden im Design an das MAXIUM angepasst. Die markante Gehäuseform hat sich als durchaus langlebig erwiesen und ist schon seit mehr als 15 Jahren im Einsatz.

Projekt
Hochfrequenz- (HF-) Chirurgiegerät

Leistungen
Produktdesign, Beleuchtungskonzept, CAD-Daten für Blech- und Kunststoff-Fertigung, UI Design

Abmessungen
39 x 17 x 45 cm

Jahr
2004