STIHLER ELECTRONIC Astopad

Die Stuttgarter Firma STIHLER ELECTRONIC stellt seit über 30 Jahren Patienten-Wärmesysteme her. Das ASTOPAD System verhindert mit temperaturgeregelten Wärmedecken das Auskühlen von Patienten bei lang dauernden Operationen. Es können auch ein oder zwei Wärmedecken für Frühgeborene angeschlossen werden. Erstmals kann das relativ kompakte Steuergerät sowohl am Stromnetz als auch mit einem leistungsstarken Akku betrieben werden.

Durch die Abwinkelung im oberen Drittel des ASTOPAD-Gehäuses ist das Bedienfeld geneigt und dadurch ergonomischer beim Einstellen und zugleich von der Ferne gut einsehbar. Die ebenso daraus folgende Steckerneigung schützt die beiden 18-poligen Kabel vor dem Abknicken. Das Gerät erfüllt alle Vorschriften bezüglich Dichheit und Krankenhaus-Hygiene. Es wird in der Regel mit einer Klemme an einem fahrbaren Transportständer befestigt.

Projekt
Steuergerät Pateintenwärmesystem

Leistungen
Designkonzeption, Produktdesign, Prototyping, CAD-Daten für die Fertigung, UI-Design

Abmessungen
15 x 12 x 28 cm

Jahr
2019